Die Knochendicke bei der Schwächung der Knochenschwächung der Knochen ist eine Verschlechterung der Qualität des Knochengewebes.

Für beschädigtes Knochengewebe sind die Knochen am Ende absorbierend und auch brüchig und dadurch viel gefährdeter. Osteoporose herrscht bei Frauen während und nach der Menopause vor. Aber Männer können eine Auswirkung auf haben. Wirklich kaum, eine Knochengewebeverkleinerung in kleinen wird tatsächlich bestimmt

Bei Osteoporose gibt es zunehmende Risse.

Bei vielen älteren Menschen wurde Osteoporose bis dato diagnostiziert, 80% davon sind eigentlich Frauen. Sowohl Frauen als auch 4 Männer im Alter von 50 Jahren leiden an einer osteoporosebedingten Fraktur. Osteoporose ist derzeit hinter einer Vielzahl von Knochengewebsrissen.

Erhöhter Verlust von Knochenmasse.

Der Verlust aus der Dicke des Knochengewebes ist eigentlich ein organischer Vorgang des Alterns und auch der Knochenschwächung, unterstützt aber eine beschleunigte Abnahme der Knochenmasse.

Die Ansatzpunkte für eine sinkende Knochengewebsdichte und damit die Vorstufe zur Knochenschwächung nennt man Osteopenie.

Die meiste Zeit ist es tatsächlich mit einer Osteoporose zusammen mit Schmerzen verbunden. Abgesehen davon kann sie leicht zu Knochenrissen führen. Arm, Wirbelsäule oder sogar Hüfte, die leicht dazu führen können, dass nach dieser abrupten, schweren Beschwerden besonders betroffen sind. Die Knochen sind im innovativen Stadium bereits so absorbierend, dass momentan leichte Brocken oder Husten oder sogar Niesen leicht zu einem Knochengeweberiss führen können.

Unterscheidung wird tatsächlich zwischen 2 Arten von brüchigen Knochen erstellt :.

  1. primäre Osteoporose, die tatsächlich durch Alterung ausgelöst wird und am häufigsten bei 95% auftritt.
  2. zusätzliche brüchige Knochen (5%), die tatsächlich zu einem anderen Zustand, einer Gesundheitsfürsorgeprozedur oder einem Lebensstil geführt werden.

Gefahrenvariablen sowie erreichbare Ursachen der Knochenschwächung.

Schwächung der Knochen geschieht, wenn die Knochen Masse und auch Dicke verlieren. Dieser Verlust wird teilweise durch die Reduzierung von Kalziummineral, Phosphor und anderen notwendigen Mineralien in den Knochen ausgelöst. Dies wird sicherlich die Haltbarkeit der Knochen verringern und auch das innere Hilfskonstrukt verliert seine Verbindung. Also, das ganze Skelett zusammen mit der Möglichkeit endet als unzureichend und durchdringbar.

Während des gesamten Lebens ist das Knochengewebe oben oder unten. Bei viel jüngeren Leuten wird neuer Knochen im Vergleich zu alten Knochen schneller gebildet, weshalb Knochenmasse zunimmt. Im Alter von drei Jahrzehnten hat die Knochendichte bei den meisten Menschen ihren Höchstwert erreicht. An diesem Punkt wird noch mehr Knochenmasse gelöst, als geschaffen.

Beschleunigung der Zerstörung in den Wechseljahren.

Mädchen sind in den Wechseljahren (Menopause) angekommen, die Abnahme der Knochenmasse ist beschleunigt. Dieser Rückgang dauert in der Regel eine Dekade, bis in einem Alter von etwa 60 Jahren wieder, um den Abbau von Knochengewebe zu verringern, jedoch nicht zu einem Stillstand.

Das Risiko, brüchige Knochen zu bilden, hängt davon ab, wie viel Knochengewebemasse zwischen 25 und auch 35 Jahren alt war und wie schnell sie im Alter abfielen.

Sex sowie älter werden.

Mädchen durchlaufen häufige Knochenbrüche, die von brüchigen Knochen herrühren, da es im Laufe der Menopause zu einem plötzlichen Abfall der Östrogenmengen kommt, der die Knochengewebeverminderung beschleunigt.

Nichtsdestoweniger, Jungs über 65 Jahre älter als 65 Jahre, so viel Knochengewebe und Frauen. Zusammen mit 75 Jahren von jedem Geschlecht haben ein identisches Risiko für, brüchige Knochen.

Rennen.

Menschen mit blasser Hautschichtschattierung werden besonders oft durch brüchige Knochen beeinflusst.

Körperbau.

Schlanke Menschen zusammen mit einem schlanken Gebäude des Körpers haben viel weniger Knochenmasse und damit auch eine größere Gefahr für die Entstehung von Osteoporose.

Lebensstil.

Es wird tatsächlich verstanden, dass das Rauchen von Zigaretten die Knochen verringert. Allerdings ist der Weblink zwischen rauchenden und brüchigen Knochen eigentlich noch nicht besonders deutlich.

Knochengesundheit und -gesundheit beginnt in der Kindheit und wird auch stark von Aktivitäten beeinflusst. Routinetraining kann helfen, die Knochenqualität zu verbessern. Leichtathletik wie z. B. Spazierengehen, Aerobic oder Krafttraining sind tatsächlich besonders praktisch bei der Entwicklung der Knochenmasse.

Verwendung von Soda Pop

Die Untersuchung der Framingham-Knochenknochen-Forschung kam zu dem Urteil, dass die häufige Verwendung von Soda bei Frauen eine minimierte Mineraldichte am Oberschenkel verursachen kann.

Alkoholischer Missbrauch

Übermäßige Alkoholkonsum reduziert Knochengewebe Design sowie behindert das Körpersystem bei der Einnahme von Kalzium. Es ist tatsächlich Alkoholismus ist eines der häufigsten Bedrohung Elemente für die Knochenschwäche bei Männern.

Reduzierte Calciummineralspiegel

Abgesehen von einer kalziumarmen Diät, aber auch Verdauungsproblemen könnte die Resorption von Calciummineralien von oben abnehmen und hilft bei der Verringerung der Knochenqualität.

Schilddrüsenhormone

Durch eine Schilddrüsenüberfunktion oder gar durch entsprechende Schilddrüsenmedikamente kann es zu erhöhtem Aufbau von Schilddrüsenhormonen kommen, die leicht zusätzlich zu einem Verlust der Knochendicke führen können.

Gefahr, betrachten Jungs sind eigentlich auch das Hormon Insulinschutz neben sexuellen Störungen abgesehen von einem reduzierten Testosteronspiegel.

Beschwerden konsumieren

Nahrungsmittelabneigung oder sogar Bulimia nervosa erhöht die Gefahr minimierter Knochendichte in der Lenden- und Hüfte.

Rheumatoide Gelenkentzündung

Diese rheumatoide Arthritis führt zu einer Einschränkung der Wirkung sowie zu einem Verlust der Dicke des Knochengewebes.

Herzinfarkt

Studien haben Knochenschwund mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Herzinsuffizienz und auch vermischten Bewegungen gebracht.

Diabetes Mellitus

Forschungen deuten darauf hin, dass Diabetes Mellitus Stil I sowie wahrscheinlich auch Diabetes Typ 2 (Altersdiabetiker Probleme) Osteoporose entwickeln, könnte die Bedrohung zu erhöhen.

Syndrom der polyzystischen Ovarien

Diese Hormonunterbrechung wird bei Mädchen definitiv zu einem unregelmäßigen Zyklus führen. Es wird angenommen, dass die damit verbundenen Veränderungen der Östrogenmengen die Gefahr von Osteoporose erhöhen.

Medikamente

Die lang anhaltende Verwendung von Kortikosteroiden oder verschiedenen anderen immunsuppressiven Medikamenten kann das Knochengewebe schädigen. Diese Medikamente werden zur Behandlung von rheumatoider Arthritis, Bronchialasthma und Psoriasis eingesetzt.

Einige Dehydratoren (Diuretika) können leicht dazu führen, dass die Nieren viel zu viel Kalziummineral ausscheiden, was eine Abnahme der Dicke des Knochengewebes unterstützen könnte.

Strahlentherapie

Eine Strahlentherapie zur Behandlung von Krebs im Beckenbereich kann die Gefahr von Knochengewebsfrakturen verstärken.

Sichtbarkeit zu führen

Das bundesweite American Institute from health (NIH) soll zeigen, dass eine Bleitransparenz im Kindesalter das Knochenwachstum und Knochenschwund in späteren Jahren leicht beeinträchtigen kann.

Symptome

Osteoporose ist in den frühen Stadien asymptomatisch. Bei manchen Menschen kann es sich um Nacken- und Rückenschmerzen handeln oder die Dimension verringern.

In fortgeschrittenen Phasen können leicht Knochenbrüche entstehen, insbesondere an den Wirbeln sowie an Händen oder sogar Hüften.

Am populärsten sind tatsächlich Frakturen von den Wirbeln, die in einigen Fällen keine Indikatoren erzeugen und so werden die Röntgenstrahlen tatsächlich herausgefunden. Diese Frakturen können aber auch solche wie Rückenschmerzen hervorrufen, die besonders beim Beugen oder sogar Heben auftreten. Sie könnten nach einigen Wochen verschwinden, um sich an diesem Punkt wieder zu einem schweren, einfach schmerzenden Schmerz zu entwickeln

Manchmal kann es leicht sein, die Frakturen der Wirbelsäule zu quetschen, was zu extremen Beschwerden führt. Ein Aufbau von solchen Atmungsmitteln kann einen Verlust in der Größenordnung von vielen Zentimetern und auch eine gebeugte Pose hervorrufen. Diese abgerundete Haltung induziert verschiedene andere Anzeichen und Symptome, wie zum Beispiel ermüdende Atmung sowie Magen-Darm-Erkrankungen.

Das gilt für Hüftfrakturen nach einem Verlust. Hüftknochenfrakturen werden durch schwere Schmerzen in der Hüfte oder sogar im Schritt gefunden. Darüber hinaus kann es im Hüftbereich Dichtigkeit und auch Schwellungen auslösen, außerdem keine Fähigkeit im verletzten Unterschenkel haben. Diese Hüftknochenfrakturen sind tatsächlich normalerweise an einer Funktion angebracht, bei der eine Hüfte an diesem Punkt verwendet wird.

Es beinhaltet Handgelenk Risse, um ein Wrack mit Ihrer ausgestreckten Hand zu verhindern. Die Anzeichen und Symptome bestehen aus Entzündungen und Unbehagen am Handgelenk, sowie dem Mangel an Fähigkeit, Gegenstände zu halten oder zu steigern.

Sicherheitsnetze gegen Knochschwund

Häufiges Training – 30 Minuten pro Zeit – kann helfen, dauerhafte Knochen zu bauen und den Knochenverlust zu verlangsamen. Einschließlich Spaziergänge, Jogging, Aerobic oder sogar Körpergewichtstraining sind mit sportlichen Aktivitäten einverstanden. Das Gleichgewicht im Tai Chi dient dazu, Stürze zu vermeiden.

Angemessene Mengen an Vitamin D (Sonnenlicht) sind für die Absorption von Kalzium lebenswichtig.

Führen Sie nicht rauchen.

Rauchen führt zu einer verbesserten Verringerung der Knochendichte und reduziert die Kapazität vom Körper zur Sättigung des Kalziumminerals.

Beschränkung der Verwendung von Spirituosen

Der tägliche Gebrauch alkoholischer Getränke könnte zu einer verminderten Knochenentwicklung führen.

Passen Sie die Verwendung von Cola sowie andere Getränke mit Kaffee reduzieren Cocktails. Über 3 Tassen Kaffee täglich können die Gefahr von brüchigen Knochen leicht erhöhen.

Bleiben Sie frei von lang anhaltenden Kortikosteroiden.

Der Herbst verhindert präventiv, dass er keine Unterstützung wie Tief- und Gleitschuhe mit sich führt, beseitigt mögliche Crashs im Haus und garantiert ausreichende Beleuchtung. Ebenso können bestimmte Medikamente zu Benommenheit führen oder sogar eine beschädigte Koordination induzieren oder das Interesse beeinflussen.

Osteoporose aus einer umfassenden Sicht.

Zur Bekämpfung der Osteoporose ist eine ganzheitliche Methode erforderlich. Die zunehmende Versauerung von den Menschen durch säurebildende Lebensmittel, Alkohol, Rauchen, Medikamente, Spannung und auch Mangel an Training verbraucht das Körper-System Inventar von Calcium-Mineral in den Knochengewebe versteckt ohne ihn gut genug Versorgung von Calcium gegeben. Dadurch werden zunehmend mehr Mineralien aus den Knochen geraubt, was zu einer dauerhaften Abnahme der Knochendicke führt. Ultimate ist eigentlich Osteoporose und auch die Knochengewebe sind am Ende brüchig und auch absorptiv.

In der Regel, eine Basis-Diät-Diät allein führt sicherlich nicht die Entwicklung von Osteoporose. Daher kann es nützlich sein, den physischen Körper durch die Quelle von Premium, organische (Funktion für das Körpersystem), Mineralien und Mikronährstoff zu erhalten.

Der Darm ist aufgewühlt, er kann die darin enthaltenen Mineralien nicht mehr vollständig ausnutzen. Folglich ist es ratsam, eine allgemeine Darmsanierung durchzuführen